Navigation und Service

Unterstützungssysteme für urbane Events - multikriterielle Vernetzung für Offenheit und Sicherheit - Multikosi

Laufzeit: September 2013 - August 2016

Förderkennzeichen 13N821 bis 13N826

Im Projekt Multikosi soll ein besseres Verständnis zur Entwicklung von Sicherheitskonzepten für städtische Großveranstaltungen erlangt werden. Expertinnen und Experten der Fachrichtungen Informatik, Mathematik, Soziologie und Psychologie bündeln dazu ihre Kompetenzen. Sie erarbeiten neue Modelle von Besucherströmen bei An- und Abreise, beim Einlass und während einer Veranstaltung. Alle Modelle werden miteinander verknüpft und daraus ein Instrument zur Planungsunterstützung und Optimierung in allen Bereichen einer Veranstaltung abgeleitet. Die Wechselwirkungen von Kriterien wie Sicherheit, Offenheit und Wirtschaftlichkeit stehen im Mittelpunkt der Optimierung. (Quelle: Projektumriss BMBF)

Bitte beachten Sie: die angezeigten Dokumente sind nicht barrierefrei!

Abschlussbericht Teilvorhaben FKZ 13N12822 : Lösungskonsolidierung und -vernetzung zur Unterstützung bei urbanen Events (IMS Gesellschaft für Informations- und Managementsysteme mbH, Dinslaken) - Link zur TIB Hannover

Abschlussbericht Teilvorhaben FKZ 13N12823 : Durchführung von Experimenten zur Beschreibung realer Szenarien und Bewertung von Simulationsergebnissen ( Technische Universität München, Hochschulreferat 6 - Sicherheit und Strahlenschutz RefSi, Garching) - Link zur TIB Hannover

Abschlussbericht Teilvorhaben FKZ 13N12824 : Grundlegende Untersuchungen zur mathematischen Formulierung psycho-sozialer Verhaltensmodelle und ihrer Auswirkungen auf sicherheitsrelevante urbane Szenarien (Hochschule für Angewandte Wissenschaften, München) - Link zur TIB Hannover

Abschlussbericht Teilvorhaben FKZ 13N12825 : Makroskopische mulitkriterielle Modelle für Transportvorgänge bei urbanen Events (Universität Koblenz-Landau, Koblenz) - Link zur TIB Hannover

Derzeit wurden keine weiteren Abschlussberichte veröffentlicht. Bitte informieren Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

________________________________________________________________________________________________________________

Stand der letzten Überprüfung: Juni 2018

Sollten Sie die gewünschten Informationen nicht gefunden haben, bitte recherchieren Sie direkt im Katalog der TIB Hannover oder dem Förderkatalog der Bundesregierung


Bitte beachten Sie, dass hier nur Forschungsvorhaben aufgeführt wurden, die für den Bereich des Bevölkerungsschutzes relevant sind. Neue Vorhaben und Forschungsberichte werden kontinuierlich ergänzt.
Informationen über das komplette Forschungsprogramm für die zivile Sicherheit finden Sie auf den
Internetseiten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung


Ansonsten fragen Sie bitte gerne in der FIS nach.